Angkor Tempel

 
 

fiogf49gjkf0d

Die berühmte archäologische Stätte von Angkor liegt 7 Kilometer von der Stadt Siem Reap entfernt. Der monumentale Komplex besteht aus mehr als hundert Tempeln, Palästen und Pagoden, die zwischen dem neunten und vierzehnten Jahrhundert während der Regierungszeit von König Suryavarman II erbaut wurden. Die Angkortempel sind Zeugen einer glorreichen Zeit, in der das Khmerreich seinen Höhepunkt erreichte. Die Tempelanlagen in Angkor sind die größte archäologische Stätte der Welt. Mit den sich über mehrere tausend Hektar erstreckenden, kunstvollen Tempelanlagen wurde eine starke Verbindung zwischen Religion und Königtum geschaffen. Jeder Tempel hat seine eigene Bedeutung und einzigartigen Charakter. Die Bauten sind der Stolz der kambodschanischen Nation und ihrem Volk und eine endlose Inspiration für Millionen von Reisenden. Sie sind unumstritten eines der attraktivsten Reiseziele der Welt.

 

Klicken Sie auf das Foto, um mehr Details über die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erfahren
Spezielle Aktivitäten in Angkor Tempel
Dinner-Show mit Apsara-Tanz
Dinner-Show mit Apsara-Tanz
fiogf49gjkf0d
fiogf49gjkf0d

Genießen Sie eine Dinner-Show mit Apsara-Tanz, ein klassischer Khmer-Tanz, der Mitte des 20. Jahrhunderts vom Königlichen Ballett von Kambodscha entwickelt wurde.
 

Asiatica Deutschland
Haben Sie Fragen an uns? Rufen Sie unser Beratungsbüro in Deutschland an! Ihre Ansprechpartnerin: Ulrike Neumann